Mitgliederversammlung für das Jahr 2017

11.02.2018 Am 9. Februar fand die Mitgliederversammlung für das Jahr 2017 in der Sportgaststätte Phönix in Oberschleißheim statt. Nach einer Gedenkminute für die in 2017 verstorbenen Mitglieder, wurden Mirjam Laux und Alfredo Becker für ihre 25 jährige  und Thomas Walcher für 30 jährige Vereinszugehörigkeit entsprechende Urkunden überreicht. Den ca. 40 anwesenden Mitgliedern konnte, unter der Leitung des souveränen Versammlungsleiters Klaus Martin der 1. Vorstand Markus Lampier mit seinem Bericht auf ein alles in allem positives Jahr verweisen. Trotz des kurzfristigen Ausstieges des Kioskpächters, konnte dies mit dem Einsatz von Mitgliedern ganz gut gemeistert werden. Der 2. Vorsitzende Peter Fochler war leider erkrankt, deshalb verlas Markus Lampier den Bericht, der über einen Zuwachs auf aktuell 286 Mitglieder und der diversen Festivitäten Auskunft gab. Der Kassier Markus Burkhard konnte über einen sehr guten Haushalt berichten, dass dies auch stimmte wurde von den Kassenprüfern Eva Buschle und Evi Huber bestätigt. Der Sportwart Günter Graßl berichtete über die Spielsaison 2017, in der die Mannschaften ganz gut abgeschnitten haben und die Damen 50 Meister der Bezirksliga und damit Aufsteiger in die Bezirksliga Super wurden. Andreas Gleissner berichtete als Jugendwart über die Mannschaften und die vielen Trainings, die zu guten Ergebnissen geführt haben, dass für 2018 sogar 5 Jugendmannschaften gemeldet werden konnten. Nachdem die Position des Technischen Leiters nicht besetzt war und diese Funktion von 5 Mitgliedern (Helmut Hasenöhrl, Helmund Lehsau, Hans Laux, Klaus Martin und Erwin Waldmann) hat Markus Lampier einen Technischen Bericht verlesen, wo es auch darum ging, dass die Arbeit mehr oder weniger immer auf den gleichen Schultern abgeladen wird und die Mitglieder hier mehr unterstützen müssen. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes, ging es zu den Neuwahlen. Der 1. Vorsitzende Markus Lampier, der 2. Vorsitzende Peter Fochler, der Kassenwart Markus Burkhard, der Sportwart Günter Graßl und der Jugendwart Andreas Gleissner haben sich zur Wiederwahl gestellt und wurden ohne Gegenstimmen gewählt. Für die Ausscheidende Schriftführerin Bettina Lampier wurde Michaela Singer gewählt. Der Technische Leiter konnte auch dieses Jahr nicht gefunden werden, deshalb haben sich die 5 Mitgleider wieder bereit erklärt diese Funktion bis zur Ernennung eines Leiters auszuführen. Nach einer längeren Diskussion über den Kioskbetrieb wurde die Versammlung mit dem Dank an den Vorstand beendet.

v.l.n.r. Markus Burkhard, Markus Lampier, Bettina Lampier, Günter Graßl, Andreas Gleissner und Michaela Singer

Veröffentlicht in Nachrichten

TC Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2017

10.01.2018 Die Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2017 findet am Freitag den 9. Februar 2018 um 19:00 Uhr im Nebenzimmer der Sportgaststätte „Zum Phönix“, Effnerstraße 20, 85764 Oberschleißheim statt. Die persönlichen Einladungen wurden bereits verschickt. Es wäre schön, wenn wir viele Mitglieder begrüßen können.

Veröffentlicht in Nachrichten

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch

Veröffentlicht in Nachrichten

Damen 50 in Barcelona

 

21.11.2017 Ein Mannschaftsteil der Damen 50 ist auf Anregung von dem Mannschaftsmitglied Barbara Marti-Erfurt vom 16. bis 19.11.2017 in den edlen Real Club de Polo nach Barcelona gereist um dort einen Doppel-Vergleichskampf zu spielen und natürlich in der übrigen Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu bewundern. Die Damen wurden sehr herzlich aufgenommen. Bei einem gemeinsamen, köstlichen, Mittagessen erhielten unsere Damen als Gastgeschenk eine Uhr mit dem Wappen des Clubs, als Gastgeschenk hat Renate Habel  weißblaue Lebkuchenherzen mit dem Emblem des TC Schleißheim kreiert. Barbara war eine ausgezeichnete Reiseführerin, sie brillierte mit Fachwissen über die die Stadt und deren Geschichte, besser hätte es kein Profi machen können. Trotz der knapp bemessenen Zeit konnten die Wasserspiele, die unvollendete Sagrada Familia, der Hafen und der Strand, die Kolumbussäule, der Park Güell, das Rathaus und noch viele andere Dinge angesehen werden. Zum Abschluss gab es ein Abendessen im ältesten Restaurant der Stadt -1835-, das einer Freundin von Barbara gehört, es heißt Los Caracoles. Nach den schönen Tagen kamen die Damen am Sonntag wieder wohlbehalten zurück, alle waren happy, diese Reise miteinander unternommen zu haben.

Die Teilnehmerinnen waren: v.l.n.r. Angelika Waldmann, Uli Hagl, Elisabeth Brückner, Barbara Marti-Erfurt, Gaby Schuster und Renate Habel. Es fehlten Gerlinde Scheurer, Ilse Schuster, Ingrid Sohn und Inge Orterer.

Veröffentlicht in Nachrichten

Ladies and Gentlemen Cup

11.08.2017 Der beliebte Ladies and Gentlemen Cup findet dieses Jahr am Dienstag den 22. August unter der Leitung der letztjährigen Gewinner Helmund Lehsau und Klaus Martin auf unserer Tennisanlage statt. Die Teilnehmer sollen sich in die am Clubhaus ausgehängte Liste eintragen. Es können jeweils 12 Damen und Herren spielen. Also schnell eintragen und viel Spaß.

Veröffentlicht in Nachrichten

Erfolgreicher Samstag der Mannschaften

09.07.2016 Die Bambinis konnten schon am Freitag einen 5:1 Sieg aus Kranzberg mit nach Hause bringen. Der Samstag brachte für unsere Mannschaften nur Siege. Die Knaben 16 gewannen bei der SpVgg Röhrmoos mit 6:0. Den Bezirksligatitel und den Aufstieg in die Bezirksliga Super feierten die Damen 50 mit einem 8:1 beim TC Grün-Weiß Nord München. Die Herren 60 entführten dem renommierten und starken GW Luitpoldpark München die Punkte, sie gewannen mit 5:4 und belegen damit in der Schlusstabelle den guten 4. Platz. Die Damen 40 konnten ihren ersten Sieg in der Bezirksliga mit 5:4 zu Hause gegen den TSV Rohrbach feiern, stehen aber trotzdem schon als Absteiger fest. Allen einen herzlichen Glückwunsch.

Am kommenden Wochenende spielen zu Hause, am Freitag die Bambini um 15:00 Uhr gegen den VfB Hallbergmoos und am Samstag die Knaben 16 um 9:00 Uhr gegen den ASV Dachau.

 

Veröffentlicht in Nachrichten

Die Punktspiele gehen weiter

26.06.2017 Nach der Pfingstpause mussten als erste die Damen Freizeit 60 Doppel bei Siemens antreten, das entscheidende Spiel wurde im Match-Tiebreak verloren und damit endete es 1:3. Die Freizeit Herren Doppel 60 überließen die Punkte dem TSV Geiselbullach. Ein 3:3 haben sich die Herren 65 bei 35° C im Heimspiel gegen den MSC erkämpft. Auch die Bambinis haben 3:3 gegen den SV Lohhof gespielt. Im Heimspiel gegen den TCE Gröbenzell siegten unsere Knaben 16 mit 4:2. Im Auswärtsspiel unterlagen die Herren 40 beim SV Kranzberg. Die Herren 60 haben im Heimspiel gegen den TC RW Freising mit einem 5:4 wertvolle Punkte gesammelt. Mit einem 3:6 sind unsere Damen 40 vom MSC nach Hause gekommen. Am Sonntag siegten die Herren mit 7:2 beim SV Studentenstadt. Mit einem klaren 9:0 haben die Damen 50 den zweitplatzierten SpVgg Steinkirchen nach Hause geschickt und die Tabellenführung in der Bezirksliga verteidigt. Gerade kommen die FZ Damen 60 Doppel mit einem 3:1 Sieg vom TC Neukeferloh nach Hause, dabei haben sie 2 Match-Tiebreak gewonnen.

Veröffentlicht in Nachrichten

Nur die Damen 50 siegen

31.05.2017 Dieses Wochenende waren unsere Mannschaften sehr gastfreundlich. Nur die Damen 50 konnten mit einem 6:3 gegen Puchheim zwei Punkte einfahren. Die Herren Freizeit 60 D (2:2 in Burghausen) und die Herren 65 (3:3 in Garching) konnten durch die Unentschieden jeweils einen Punkt erzielen. Die Herren 60 hatten Pech und verloren bei Grün-Weiß-Nord mit 4:5. Die Damen 40 unterlagen zu Hause dem TSV Moosach mit 1:8, das gleiche Ergebnis erzielten unsere Herren gegen den TSV Milbertshofen II. Auch die Herren 40 waren sehr gastfreundlich und überließen dem STK Garching mit einem 0:6 die Punkte. Unsere Freizeit Damen 60 D konnten nur ein Doppel gewinnen und verloren gegen den TSV Forstenried mit 1:3. Bis 19. Juni ist nun spielfrei, vielleicht wird diese freie Zeit auch zum Training genützt. Schöne Pfingsten und viel Spaß.

Veröffentlicht in Nachrichten

Spiele vom Wochenende

24.05.2017 Am Freitag ist unsere jüngste Mannschaft die U 12 in die Saison gestartet und konnten bei miesem Wetter in Neufahrn nur 1 Spiel (Mia) gewinnen. Die U 16 hat am Samstag ihren zweiten Punkt gegen Geiselbullach eingefahren. Mit dem 2. Heimsieg (6:3) gegen Haar haben die Herren 65 den 3. Platz in der Tabelle erreicht. Auch die Damen 50 konnten zwei Punkte beim Nachbarn in Lohhof erringen. Eine Niederlage mussten die Herren gegen Luitpoldpark (2:7) und unsere Damen 40 in Gröbenzell einstecken. Die Freizeit Herren 60 D konnten mit 3:1 gegen Kirchheim gewinnen. Weiterhin viel Erfolg.

Veröffentlicht in Nachrichten

Seniorinnen siegen

15.05.2017 Die Herren 65 (4er) haben ihr 1. Spiel beim HC Wacker mit 2:4 verloren. In der Aufstellung Günter Graßl, Hans Laux, Kurt Pfeiffer und Adi Milde wurden die 4 Einzel verloren, jedoch konnten die Doppel gewonnen werden. Viel besser machten es die Herren Freizeit 60 Doppel, die gegen Kreuzlinger-Forst -die mit 9 Spielern angereist waren- alle Doppel eindeutig gewonnen haben. Es spielten Toni Wolejnik, Günter Graßl, Kurt Pfeiffer und Alfredo Becker. Mit den Spielern Peter Fochler, Ralf Knobloch, Ralf Peter und Hermann Lindbüchl unterlagen die Herren 40 (4er) dem TC Reichertshausen mit 2:4. Herman Linbüchl hat sowohl sein Einzel wie auch das Doppel mit Ralf Peter gewonnen.  Die Damen 40 mit Birgit Grimmer, Bettina Lampier, Andrea Schröck, Michaela Märkl-Lutz, Mirjam Laux und Angelika Ammermüller sind der Mannschaft vom Kreuzlinger-Forst mit 2:7 unterlegen. Hier muss man allerdings sagen, dass der Gegner mit einer LK starken Mannschaft angetreten ist. Trotzdem haben alle unsere Damen sehr gut gespielt, ihre Einzel konnte Andrea Schröck und Mirjam Laux sogar gewinnen, die Doppel wurden knapp verloren. Die Herren 60 mit Vladimir Werner, Peter Brückner, Walter Orterer, Wolfgang Streidl, Hans Laux und Alfredo Becker spielten auswärts gegen den MTV Ingolstadt. Vladimir und Peter konnten ihre Einzel gewinnen, die anderen gingen verloren, somit stand es 2:4. Das einser Doppel mit Peter und Walter und das zweier Doppel mit Vladimir und Hans wurden klar gewonnen. Das dreier Doppel mit Wolfgang und Alfredo ging leider knapp verloren, so dass ein Endergebnis von 4:5 zu Buche steht. Am Sonntag gab es tolles Tennis auf unserer Anlage zu sehen. Die Herren mussten gegen den SC Eching II spielen, die mit drei LK 9, zwei LK 11 und einem LK 15 angetreten sind. Christian Aschauer auf Position 1 konnte seinen Gegner in zwei Sätzen besiegen, Florian Ziegler auf zwei musste in den Match Tiebreak und hat den nach schwerem Spiel für sich entschieden. Auch die anderen Spieler Manuel Hanöfner (im Match Tiebreak), Andreas Gleißner, Torsten Adam und Christoph Hölzel haben sich ihrer Haut gewehrt und gutes Tennis gezeigt. Alle drei Doppel wurden verloren, wobei in zwei Doppeln der Match Tiebreak die Entscheidung zu Gunsten von Eching gebracht hat. Unsere Damen 50 konnten ihr erstes Heimspiel mit 5:4 gewinnen. Es spielten Uli Hagl, Elisabeth Brückner, Gaby Schuster, Angelika Waldmann, Ingrid Sohn und Gerlinde Scheurer. Uli, Elisabeth, Ingrid und Gerlinde haben ihre Einzel gewonnen, Gaby (im Match Tiebreak)und Angie leider verloren. Somit musste noch ein Doppel zum Sieg gewonnen werden. Das zweier Doppel mit Uli und Barbara Marti-Erfurt konnten einen Sieg verbuchen, die beiden anderen wurden im Match-Tiebreak verloren. Heute haben die Damen Freizeit 60 Doppel einen klaren Sieg gegen den TP Isartal Baierbrunn mit 4:0 eingefahren. Alle vier Doppel wurden gewonnen. Das Siegerteam spielte mit Angelika Waldmann, Ingrid Sohn, Evi Huber, Hannelore Laux, Christel Dernbach und Veronika Sitzberger. Allen Spielern ein Dankeschön mit weiterhin schönen und fairen Spielen.

Veröffentlicht in Nachrichten