Seniorinnen siegen

15.05.2017 Die Herren 65 (4er) haben ihr 1. Spiel beim HC Wacker mit 2:4 verloren. In der Aufstellung Günter Graßl, Hans Laux, Kurt Pfeiffer und Adi Milde wurden die 4 Einzel verloren, jedoch konnten die Doppel gewonnen werden. Viel besser machten es die Herren Freizeit 60 Doppel, die gegen Kreuzlinger-Forst -die mit 9 Spielern angereist waren- alle Doppel eindeutig gewonnen haben. Es spielten Toni Wolejnik, Günter Graßl, Kurt Pfeiffer und Alfredo Becker. Mit den Spielern Peter Fochler, Ralf Knobloch, Ralf Peter und Hermann Lindbüchl unterlagen die Herren 40 (4er) dem TC Reichertshausen mit 2:4. Herman Linbüchl hat sowohl sein Einzel wie auch das Doppel mit Ralf Peter gewonnen.  Die Damen 40 mit Birgit Grimmer, Bettina Lampier, Andrea Schröck, Michaela Märkl-Lutz, Mirjam Laux und Angelika Ammermüller sind der Mannschaft vom Kreuzlinger-Forst mit 2:7 unterlegen. Hier muss man allerdings sagen, dass der Gegner mit einer LK starken Mannschaft angetreten ist. Trotzdem haben alle unsere Damen sehr gut gespielt, ihre Einzel konnte Andrea Schröck und Mirjam Laux sogar gewinnen, die Doppel wurden knapp verloren. Die Herren 60 mit Vladimir Werner, Peter Brückner, Walter Orterer, Wolfgang Streidl, Hans Laux und Alfredo Becker spielten auswärts gegen den MTV Ingolstadt. Vladimir und Peter konnten ihre Einzel gewinnen, die anderen gingen verloren, somit stand es 2:4. Das einser Doppel mit Peter und Walter und das zweier Doppel mit Vladimir und Hans wurden klar gewonnen. Das dreier Doppel mit Wolfgang und Alfredo ging leider knapp verloren, so dass ein Endergebnis von 4:5 zu Buche steht. Am Sonntag gab es tolles Tennis auf unserer Anlage zu sehen. Die Herren mussten gegen den SC Eching II spielen, die mit drei LK 9, zwei LK 11 und einem LK 15 angetreten sind. Christian Aschauer auf Position 1 konnte seinen Gegner in zwei Sätzen besiegen, Florian Ziegler auf zwei musste in den Match Tiebreak und hat den nach schwerem Spiel für sich entschieden. Auch die anderen Spieler Manuel Hanöfner (im Match Tiebreak), Andreas Gleißner, Torsten Adam und Christoph Hölzel haben sich ihrer Haut gewehrt und gutes Tennis gezeigt. Alle drei Doppel wurden verloren, wobei in zwei Doppeln der Match Tiebreak die Entscheidung zu Gunsten von Eching gebracht hat. Unsere Damen 50 konnten ihr erstes Heimspiel mit 5:4 gewinnen. Es spielten Uli Hagl, Elisabeth Brückner, Gaby Schuster, Angelika Waldmann, Ingrid Sohn und Gerlinde Scheurer. Uli, Elisabeth, Ingrid und Gerlinde haben ihre Einzel gewonnen, Gaby (im Match Tiebreak)und Angie leider verloren. Somit musste noch ein Doppel zum Sieg gewonnen werden. Das zweier Doppel mit Uli und Barbara Marti-Erfurt konnten einen Sieg verbuchen, die beiden anderen wurden im Match-Tiebreak verloren. Heute haben die Damen Freizeit 60 Doppel einen klaren Sieg gegen den TP Isartal Baierbrunn mit 4:0 eingefahren. Alle vier Doppel wurden gewonnen. Das Siegerteam spielte mit Angelika Waldmann, Ingrid Sohn, Evi Huber, Hannelore Laux, Christel Dernbach und Veronika Sitzberger. Allen Spielern ein Dankeschön mit weiterhin schönen und fairen Spielen.